Unangenehme Gerüche in den Sielen ist hauptsächlich ein Problem der Küstenstädte in den Sommermonaten. Aber auch im Binnenland kommt es zu solchen Geruchsbelästigungen.

Mit unserem Wassermanagement System, das auf die Kanaliation abgestimmt wird, ist es möglich, das Milieu in der Kanalisation in den aeroben Bereich zu verschieben. Durch die Verschiebung des Milieus in den aeroben Bereich ergeben sich noch zusätzliche Effekte wie Minderung der Korrision in den Kanalrohren und -schächten. Durch die Zugabe von Luftsauerstoff werden die schlammabbauenden Bakterien aktiviert und die Kläranlagen entlastet.

Unter dem Aspekt der Umweltschonung und - verträglichkeit ist das Wassermanagement System dem Einsatz von Chemikalien vorzuziehen. Auch der Kostenaspekt spricht dafür. Allerdings eignen sich nicht alle Kanalnetze für eine solche Behandlung. Eine Untersuchung Ihres Kanalnetzes ist daher sinnvoll, um zu prüfen, ob das Wassermanagement System sinnvoll einsetzbar ist.

 

 

Kanalisation

In vielen Ländern unseres Planeten gibt es Probleme mit der bestehenden Abwasserkanal-Infrastruktur. Die Abmessungen und Kapazitäten sind oft zu klein und sind für die Bevölkerungsdichte von heute nicht geeignet. Mit unserem Wassermanagement System bieten wir Ihnen Lösungen - von der Eliminierung von Geruchsbelästigungen bis hin zur Verringerung von Umweltbelastungen.

Contact

DANA

GENO invest AG
Forsthausstr. 4
35647 Waldsolms
Germany

Tel:  +49 (0)6085 970125
atw(at)dana-aqua.com
www.dana-aqua.com

 

EU Cookies